Newsroom

Weitere Design-Preise für Sigel

Mertingen, 12.12.13

Als Markenhersteller hochwertiger und repräsentativer Büroaccessoires hat die Firma Sigel bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Jüngste Erfolge konnte das Unternehmen soeben beim Wettbewerb „Gute Gestaltung 2014“ des Designer Clubs Deutschland und beim „Interior Innovation Award 2014 - Selection“ feiern.

Beim Designer Club Wettbewerb zeichnete die 50-köpfige Jury die Glas-Magnetboards artverum® aus. Die multifunktionalen Info-Boards überzeugten mit ihrer modernen Ästhetik. Werner Bögl, Sigel Geschäftsführer Marketing, freut sich über den Siegeszug dieser Produktlinie: „Es ist uns gelungen, in diesem Bereich zum Design-Führer zu werden.“ Dies unterstreichen die zahlreichen Preise eindrucksvoll. Der Deutsche Designer Club (DDC) ist eine Initiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, „gute Gestaltung“ ebenso wie „gute Gestalter“ zu würdigen und zu fördern.

Zu den Glas-Magnetboards

Ein weiteres neues Produkt wurde ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt den „Interior Innovation Awards 2014 - Selection“ für das Galerieboard gallery, ein Wandboard aus hochwertigem, transparentem Acryl in dezentem, geradlinigem Design. Mit großer Freude wurde bei Sigel die Auszeichnung aufgenommen. Der „Interior Innovation Award“ gilt heute als einer der renommiertesten Designpreise der Einrichtungsbranche weltweit. Der Preis wird im Zuge der internationalen Möbelmesse „imm cologne“ in Köln vergeben. Er steht für innovative Spitzenleistungen in allen Produktbereichen der Branche.

Zum Galerieboard