Newsroom

Time-Management leicht gemacht

Mertingen, 18.09.12

Konsequentes Zeitmanagement bringt jede Menge Vorteile. Erfahren Sie, wie Sie einzelne Aufgaben konzentriert und effektiv abarbeiten. Das ist im Job oft leichter gesagt als getan. Doch mit der ALPEN-Methode werden Sie die gleichen Aufgaben mit weniger Aufwand erledigen, das Wesentliche vom Unwesentlichen trennen und Erfolgserlebnisse haben. So gelangen Sie in nur fünf Schritten zum Erfolg.

Die ALPEN-Methode geht auf den Zeitmanagement Experten Prof. Dr. Lothar Seiwert zurück umfasst fünf Schritte die nacheinander bearbeitet werden:

1. Aufgaben, Termine und geplante Aktivitäten notieren
2. Länge schätzen
3. Pufferzeiten einplanen
4. Entscheidungen treffen
5. Nachkontrolle

Und so entsteht Ihre Tagesplanung. Als Erstes erstellen Sie eine To-Do Liste mit allen Aufgaben, Terminen und Telefonaten zusammen, ohne dabei auf die Reihenfolge zu achten. Dann schätzen Sie ein wie viel Zeit Sie für die einzelnen Aufgaben brauchen. Hier realistisch sein und das Timing nicht zu knapp bemessen. Denn man kann sich leicht verkalkuliert, aber mit Ihrem persönlichen Zeitprotokoll können Sie dies zukünftig optimieren. Allgemein gilt planen Sie Pufferzeiten ein um nicht unter Stress zu geraten. Eine gute Methode ist die 60% zu 40% Regel. Heißt 60% können Sie konkret verplanen und 40% dienen als Zeitpuffer für unerwartete Aufgaben und spontane Aktivitäten. Denken Sie dran, machen Sie auch mal Pause. Nach 60 bis 90 Minuten fällt die Leistungskurve ab.

Treffen Sie Entscheidungen, denn selbst bei perfekter Planung muss man Schwerpunkte setzen und Aufgaben priorisieren sowie Dinge delegieren. Hier hilft die ABC-Analyse. A beinhaltet alle Aufgaben die wichtig und dringend sind, diese Aufgaben erledigen Sie als Erstes am besten in Zeiten in denen Sie weniger störanfällig und leistungsfähig sind. B sind die Tasks die durchschnittlich wichtig aber nicht so dringend sind, diese können Sie auch gerne delegieren. C sind weniger wichtige Aufgaben, diesen nicht soviel Zeit geben und möglichst schnell abarbeiten.

Wichtig: kontrollieren Sie wie der Tag gelaufen ist und wo Verbesserungspotential besteht. Nicht erledigte Aufgaben übernehmen Sie in Ihre Planung für den nächsten Tag. Das Aufschreiben auf der To-Do Liste hilft: es führt Ihnen vor Augen wie viel Sie geschafft haben und wo Sie Optimierungen vornehmen können. Die ALPEN-Methode ein einfaches und effektives Mittel zur Zeitplanung. Probieren Sie es aus.

Uns interessiert welche Time-Management Methode Sie nutzen. Stimmen Sie ab auf Facebook! Wir sind gespannt!

Gleich mitmachen